• Ähnlich wie eine Versicherung, verursacht die Risikoabsicherung Kosten für Ihr Unternehmen, deren Nutzen erst bei Eintreten eines Notfalles ersichtlich wird. Doch anders als eine Versicherung bietet eine sorgfältige Disaster Recovery Planung nicht nur eine reine Wiederherstellung der zerstörten Werte. Sie ermöglicht ein schnelles Wiederanlaufen Ihres Betriebs im Katastrophenfall und vermeidet so unabsehbare Ausfallkosten.
  • Darüber hinaus machen auch Gesetze und Richtlinien das Risikomanagement für kleine Unternehmen unverzichtbar. So das IRÄG (Insolvenzrechtsänderungsgesetz) welches die Geschäftsführung verpflichtet, alle Risiken, die bedrohlich für ein Unternehmen werden könnten, transparent zu machen. Oder Basel lII, Sarbanes-Oxley, IFRS, usw., die dazu geführt haben, dass Risikomanagement als SoftFact in das Kreditrating von Banken, also Ihre Bonität, Einzug gehalten hat. Zusätzlich führt eine schlechte Risikobewertung durch Ihrer Versicherung zu deutlich höheren Versicherungsprämien.

Die mittels BaaS in unserem Rechenzentrum vorliegenden Sicherungen werden auf unserer Infrastruktur in Betrieb genommen (ManagedServer). Durch die Bereitstellung virtueller Desktops (DaaS) ist ein sofortiger Zugriff und somit das Arbeiten von (nahezu) jedem Internet-fähigem Endgerät aus möglich.
Bei einem jährlichen Testlauf geben wir ihnen die Möglichkeit, die Funktionalität unserer Lösung zu überprüfen und eventuell notwendige Anpassungen vorzunehmen.

Dies erreichen wir durch die Bündelung unserer Standarddienste., Ing. Rudolf Sigl, proBeS Cloud Services

Optimierte Private & Public Cloud Rechenzentren

Im Gegensatz zu Endgeräten dominiert bei Servern nicht die Herstellung, sondern der Stromverbrauch in der Nutzung die Umweltbelastung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Server seltener ersetzt werden als Endgeräte und meist rund um die Uhr in Betrieb sind. Darüber hinaus passen Server ihren Stromverbrauch nur teilweise der Auslastung an. Das heisst, ob ein Server zu 10 oder zu 90 Prozent ausgelastet ist, spiegelt sich nicht gleichermassen im Stromverbrauch wider. Dementsprechend sind ausgelastete Server energieeffizienter als niedrig ausgelastete Server.

Um den THG-Fussabdruck von Servern zu senken, sollten diese daher bestmöglich ausgelastet werden. Dies kann durch Virtualisierung von Rechenzentren erreicht werden. Für kleinere Unternehmen kann sich ein Wechsel in die Cloud lohnen, da Cloud-Anbieter mehr Möglichkeiten haben, die Auslastung der Server zu erhöhen. Darüber hinaus kann durch energieeffiziente Kühlung und die Wahl des Stroms die Umweltbelastung verringert werden. Strom ist in Österreich aufgrund des hohen Anteils an Wasserkraft und thermischen Kraftwerken im Vergleich zu anderen Ländern bereits relativ emissionsarm.

Jährliches Potential unserer Lösung zur Senkung CO² äquivalenter Emissionen

Erforderliche Reduktion CO² äquivalenter Emissionen (ab) 2019 zur Minderung des globalen Temperaturanstieges.

Erforderliche Reduktion CO² äquivalenter Emissionen im nächsten Jahrzehnt, wenn keine Reduktion erfolgt.

  • Unser Rechenzentrum verfügt über einen PUE (Power Usage Effectiveness) Wert von 1,25

  • Höchste Ausfallsicherheit durch 100 % Redundanz (Glasfaseranbindung, Klimatisierung, Energie)

  • Green-IT durch effiziente Nutzung des Energiebedarfs (Brunnenwasser-Kühlungsanlage und Photovoltaik-Fassade)

  • Anbindung an nationale und internationale Carrier

  • Modernste Zutrittskontrolle mit Videoüberwachung und Umgebungsüberwachungssystemen

  • Brandmeldeanlage mit Brandfrühesterkennung

  • Unlimitierte Computing Ressourcen zum unschlagbaren Preis

  • Weltweite Verfügbarkeit

  • Fixe Bandbreite ohne Aufpreis

  • Fixe Pauschale ohne zusätzliches Nutzungsentgelt

  • Service Level Agreements

Disaster Recovery as a Service

20000monatlich
  • Onboarding Pauschale € 750,00
  • Bis zu 3 Serversysteme
  • 1TB Datenvolumen
  • 1 Desktop Golden Master Image
  • 5 virtuelle Desktops
  • Aktivierung innerhalb Servicezeiten

Disaster Recovery as a Service

40000monatlich
  • Onboarding Pauschale € 750,00
  • Bis zu 10 Serversysteme
  • 5TB Datenvolumen
  • 1 Desktop Golden Master Image
  • 10 virtuelle Desktops
  • Aktivierung innerhalb Servicezeiten

Disaster Recovery as a Service

60000monatlich
  • Onboarding Pauschale € 750,00
  • Bis zu 20 Serversysteme
  • 15TB Datenvolumen
  • 2 Desktop Golden Master Image
  • 20 virtuelle Desktops
  • Aktivierung innerhalb Servicezeiten
Benötigen Sie eine höhere Anzahl an Servern, ein größeres Datenvolumen oder erweiterte RTO (Recovery Time Objective), RPO (Recovery Point Objective) – stehen wir für Ihre Anfrage jederzeit gerne zur Verfügung!

High-Speed Recovery

High-Speed Recovery

Data Loss Avoidance

Data Loss Avoidance

Verified Recoverability

Verified Recoverability

Leveraged Data

Leveraged Data

Complete Visibility

Complete Visibility