File Services2018-04-24T17:52:24+00:00

Was sind proBeS CS File Services?

Wir bieten ultimativen Schutz und höchste Flexibilität!

Bei der Verwaltung von Daten stellen wir für Sie eine Enterprise File, Sync & Share Lösung bereit, die Ihnen einen sicheren und hoch verfügbaren Dokumentenaustausch ermöglicht. Zu jeder Zeit, von jedem Ort und mit allen Endgeräten.

Umfangreiche Funktionen bieten Flexibilität & Mobilität für jeden Anwendungsfall

  • Laden, synchronisieren und teilen Sie Ihre Daten von jedem Ort, zu jeder Zeit und mit allen Endgeräten

  • Zugriff auf Ihre Daten zu jeder Zeit, an jedem Ort und von allen Endgeräten über Internet Browser oder lokaler Client Applikation

  • Unterstützt die Synchronisation auf allen Plattformen (Windows, Mac OS, Linux, Android, iOS, etc.)

  • Ihre Daten sind im modernsten Rechenzentrum Oberösterreichs sicher verwahrt und unterliegen den österreichischen sowie EU Datenschutzbestimmungen (EU-DSGVO)

  • Ausfallsicherheit sogar im Katastrophenfall, durch ein Enterprise Class Datenzentrum mit redundanter Stromversorgung, redundanter Storage und Netzwerkanbindungen sowie einer hochmodernen Brandschutzanlage.

  • Schutz vor Datenverlust durch zusätzliche Sicherungen, wenn Sie z.B. versehentlich Daten gelöscht haben!

Im direkten Vergleich mit herkömmlichen Anbietern erzielen wir durch modernste Netzwerk- und Storageanbindung deutlich höhere Datenübertragungsraten. Sie werden überrascht sein – wie einfach, sicher und schnell Datenverwaltung sein kann!

Gerald Buttinger, File Service Architekt @ proBeS CS GmbH

Wer kann proBeS CS File Services nutzen?

  • Privater Einzelplatz

    Genießen Sie alle Vorteile – wie sie auch bei kleinen oder großen Unternehmen Anwendung finden!

  • Klein- oder Mittelständische Betriebe

    Wir haben die passende Lösung für Sie! Nutzen Sie unser hoch verfügbares Rechenzentrum mit allen relevanten Zusatzleistungen oder entscheiden Sie sich für eine Vorort Integration und bedienen sich unserer Erfolgskonzepte.

  • Großunternehmen & internationale Konzerne

    Unsere Lösung ist hoch skalierbar und Cluster fähig, dadurch bietet sich Platz für alle Anwendung- und Unternehmensgrößen! Mit Enterprise Features erfüllen Sie höchste Sicherheitsstandards und erzielen ungeahnte Flexibilität, sowie einmalige Benutzer-Erlebnisse. Wählen Sie zwischen On-Premise Integration oder nutzen Sie unser hoch verfügbares Rechenzentrum  – in jedem Fall haben wir das passendes Konzept und Sie behalten Sie die volle Kontrolle.

Warum Datenschutz und erhöhte Sicherheit?

Spätestens nach dem Scheitern von Safe Harbour ist das Verständnis zur grundsätzlichen Rechtssicherheit ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Firmendaten auf Dropbox, iDrive oder ähnlichen Portalen sind ein wahrer Datenschutz Albtraum. Ihre Daten liegen im Klartext auf einem dieser Server unter US Recht, und dortige nationale Behörden, können auf diese zugreifen, teilweise, ohne den Betreiber (geschweige denn Sie selbst) darüber zu informieren! Auch nach der neuen Vereinbarung EU-US Privacy Shield bleibt das Abkommen nicht verpflichtend.

Datenschutzgrundverordnung

Mit der im Jahr 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung(EU-DSGVO) sind Sie verpflichtet, personenbezogene Daten entsprechend zu schützen. Dazu gelten folgende Regeln.

  1. Verhindern, dass das falsche Ereignis eintritt
  2. Verstehen, wie das falsche Ereignis eintrat
  3. Das falsche Ereignis so schnell wie möglich korrigieren
  4. Nachweisen, dass das falsche Ereignis korrigiert wurde.

Darüber hinaus machen auch Gesetze und Richtlinien das Risikomanagement für kleine Unternehmen unverzichtbar. So das IRÄG (Insolvenzrechtsänderungsgesetz) welches die Geschäftsführung verpflichtet, alle Risiken, die bedrohlich für ein Unternehmen werden könnten, transparent zu machen. Oder Basel lII, Sarbanes-Oxley, IFRS, usw., die dazu geführt haben, dass Risikomanagement als SoftFact in das Kreditrating von Banken, also Ihre Bonität, Einzug gehalten hat. Zusätzlich führt eine schlechte Risikobewertung durch Ihre Versicherung, zu deutlich höheren Versicherungsprämien.

Einsicht und Kopie Ihrer Daten

Ein wichtiges Detail der drakonischen Maßnahmen zur Durchsuchung von Reisenden in die USA ist von einem US-Gericht bestätigt worden. Grenzbeamte dürfen elektronische Geräte untersuchen und eine Kopie ihrer Daten anlegen, ohne dass für diese Maßnahmen konkrete Verdachtsgründe vorliegen müssen.

Verbot elektronischer Geräte

Geschäftsleute, die auf dem Weg in die USA oder nach Großbritannien sind, werden Ihre Flugstunden erst einmal nicht mehr damit verbringen können, am Computer zu arbeiten, denn diese sind nun verboten. Die neue Regulierung gilt vorerst für Verbindungen von Flughäfen im Nahen Osten und Nordafrika, es bleibt jedoch zu Vermuten, dass Aufgrund der steigende Terror-Gefahr auch ein generelles Verbot eingeführt wird.

Leihgeräte an Board der Fluglinien

Neue Regulierungen erfordern neue Lösungen, so werden auf Flügen(Emirates) in die USA und Großbritannien neuerdings Leihgeräte(Qatar)angeboten. Jedoch mit einer wesentlichen Einschränkung:”Dem Gast wird erlaubt seine persönlichen oder Geschäfts-Daten auf einem USB Stick mitzuführen und am Leihgerät zu verwenden.” Die Einsicht oder Kopie ihrer Daten durch den Zoll, bleibt daher weiterhin möglich.

Was USB Sticks anrichten können ist schon lange kein Geheimnis mehr und lokale Datenträger halten leider auch keine Ewigkeit. Zudem sollten sensible Daten in regelmäßigen Abständen gesichert und wenn möglich an getrennten Orten aufbewahrt werden. Den zusätzliche Aufwand und die dafür anfallende Kosten sind nicht unerheblich und lässt so manchen, die potentiellen Gefahren ignorieren. Bis zu jenem Tag, an dem alle wertvollen Daten unwiederbringlich verloren sind…und der Schmerz grenzenlos ist!

Vorsicht beim Öffnen von sensiblen Daten am Fremdgerät!

  • Das Gerät könnte möglicherweise (vom Vorgänger) mit Schadsoftware infiziert sein.
  • USB Sticks bedeuten ein sehr hohes Risiko und können bereits bei der Auslieferung infiziert sein
  • Bei aktivem Schreibcache können Daten am Gerät erhalten bleiben und die Einsicht von Unbefugten bleibt nicht ausgeschlossen

Das muss aber nicht sein – mit unseren File Services sind Sie vor Risiken geschützt und reduzieren ihre Aufwände mit überschaubaren Kosten!

File Service 01

850monatlich
  • Ohne Backup
  • 20 GB Speicherplatz

File Service 02

950monatlich
  • Mit Backup
  • 20 GB Speicherplatz

Verfügbarkeit der Featureklassen

Haben sie einen oder mehrere Einzelaccounts bekommen sie ausschließlich die Basisfeatures. Entscheiden sie sich für eine Cloud oder On-Pemise installation, können sie zusätzlich zu den Basisfeatures auch Advanced oder Enterprise Features ordern, oder aber auch Basisfeatures entfernen. Unter manchen Features gibt es Abhängigkeiten, die es zu beachten gibt. Dazu erfahren sie mehr im Persönlichen Gespräch mit uns. Enterprise Features lösen in der Regel Lizenzkosten bei verschiedenen Herstellern aus und richten sich primär an Größere Unternehmen.

Datenschutzhinweis
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
close-link